Ein Sommerabend im Wintergarten

(Dangerous Obsession)
von Norman J. Crisp – Deutsch von Renate und Christian Quadflieg

Mit:
Barbara Seeliger
Patrick Braun
Andreas Mach

Regie Viktoria Alexander
Regieassistenz: Jannick Müller
Bühnenbild: Harry Hummel
Kostüm: Elena Schöck
Licht: Michael Gregan
Ton: Viktor Alexander

Über das Stück:

Sally und Mark Driscoll führen ein sorgloses Upper-Class-Leben. Doch plötzlich erscheint John auf der Bildfläche. Ein Fremder? Ein entfernter Bekannter? Einfach ein Irrer? Oder doch einer , der schon seit langem auf unheilvolle Weise mit dem Eheleben der Driscolls verbunden ist? Es entwickelt sich ein spannendes Kammerspiel, bei dem sich herausstellt, dass nichts so ist, wie es zu sein schien.

.

Über den Autor:

Norman James Crisp, Jahrgang 1923, sammelte reichlich Lebenserfahrung, bevor er sich endgültig als Autor durchsetzen konnte: er diente in der Royal Air Force, war Manager einer Taxi-Gesellschaft, machte eine Ausbildung bei Marks & Spencer und arbeitete als Schreibmaschinenverkäufer.

Er war 35, als sein erstes Fernsehspiel gesendet wurde. Von da an arbeitete er als freier Autor für Kino und Fernsehen, schrieb aber auch erfolgreich Kurzgeschichten Romane und später auch Bühnenstücke. 2005 starb er in seinem Geburtsort Southampton.

Ein Sommerabend im Wintergarten eigenproduktion salon theater taunusstein 1

Ein Sommerabend im Wintergarten eigenproduktion salon theater taunusstein 2

Ein Sommerabend im Wintergarten eigenproduktion salon theater taunusstein 3

Ein Sommerabend im Wintergarten eigenproduktion salon theater taunusstein 4

Ein Sommerabend im Wintergarten eigenproduktion salon theater taunusstein IMG 0205